Über uns

Wir haben uns unsern Traum von einer eigenen kleinen Landwirtschaft für uns und unsere Pferde erfüllt. Im Jahr 2011 sind wir aus dem Ruhrgebiet ins Ländle gezogen. Barbara arbeitet in Stuttgart und Heinrich kümmert sich um Haus, Hof und das Land.

Garten

Im Gemüsegarten bauen wir Kartoffeln, Bohnen, Salat, Kräuter, Tomaten und vieles mehr an. Einfach alles, was man so braucht für gesundes, frisches Essen.

Auch im Hausgarten gibt es einige Obstbäume und außerdem Erdbeeren und Johannisbeeren.

Weiterlesen

Wein

An der Südseite des Wohnhauses sind zwei Hausreben; eine blaue und eine gelbe Traube. Besonders die gelbe Sorte ist so zuckersüß, das es eigentlich einen tollen Wein geben müsste.

Im Herbst ist nicht nur „Äpfelessen“ angesagt, sondern auch eine gesunde Traubenkur, denn meistens gibt es mehr Trauben, als unsere Gäste und wir mit Naschen verspeisen können.

Weiterlesen

Streuobstwiesen

Auf unserem Grünland stehen ungefähr 65 Obstbäume; vor allem Apfelbäume, aber auch ein paar Birnbäume, Pflaumen und Quitten. Die meisten Bäume sind schon älter, tragen aber immer noch sehr gut – wenn zur Blüte das Wetter mitgespielt hat.

Weiterlesen

Heuernte

Zweimal im Jahr steht die Heuernte an, meist Ende Mai/Anfang Juni und Ende August.

Wir sind auf 3-4 Tage gutes Wetter angewiesen, damit das Heu eine gute Qualität hat.

Weiterlesen

Land

Wir bewirtschaften rund 4,2 Hektar Grünland und 1,2 Hektar Wald. Ein Teil des Grünlandes besteht aus Streuobstwiesen.

Das Grünland nutzen wir als Weiden für die Pferde und als Wiesen für das Winterfutter der Pferde. Die Wiesen und Weiden haben größtenteils Hanglage, was bei der Bewirtschaftung eine Herausforderung ist.

Back to top